Das Italienische Windspiel

fleur-bleue

Ch. “Fleur Bleue Du Domaine De Chanteloup”, die Mutter unserer Paula.

Allgemeine Erscheinung:

Haarkleid: Am ganzen Körper kurz und seidig, keinerlei Spuren von Fransen.

Farbe: Einfarbig schwarz, grau, schiefergrau und gelb (italienisch: isabella)  Die Farbpalette reicht von hellisabell  über isabell und dunkelisabell zu unterschiedlichen grau-blau Tönen bis zu lackschwarz. Weiß ist nur an Brust und Pfoten toleriert.

Größe und Gewicht:  Rüden und Hündinnen von 32 bis 38 cm.                                                                                             Beide Geschlechter bis max 5 kg.

Das Italienische Windspiel ist von langgliedriger Erscheinung, der Körperbau ist von quadratischem Format; seine Gestalt soll an die des Greyhounds erinnern. Man kann es als Modell von Anmut,  Eleganz und Vornehmheit bezeichnen. Es verhält sich lebhaft, äußerst zärtlich, anhänglich und fügsam.

“Xanthorrhoea Forum Romanum”

Wesen und Temperament:

Das Italienische Windspiel ist sehr intelligent und möchte gefordert und gefördert sein. Diese bezaubernden Windhunde brauchen eine konsequente, aber sehr liebevolle Erziehung, auch damit es mit der Stubenreinheit kein Problem gibt. Beim Spaziergang lässt sich der Jagdtrieb recht problemlos kontrollieren, da das Windspiel ständig Kontakt zu seinem Besitzer sucht.  Den Kontakt sucht es auch Zuhause und viele Hunde dieser Rasse lieben es mit im Bett – unter der Decke! – zu schlafen. 😀

paula-gruen1

Jgd.Ch. “La Fleur Magique du Domaine die Chanteloup”

Zumindest sollten Körbchen und Betten so beschaffen sein, dass das Windspiel unter eine Decke krabbeln kann. Windspiele sind Sonnenanbeter und lieben hohe Temperaturen. Stundenlang können sie in der Sonne dösen. Dafür ist es aber auch notwendig, dem Italienischen Windspiel im Herbst/Winter ein zur Witterung passendes Outfit anzuziehen. Sie frieren einfach  leicht und möchten gerne beim Spaziergang warm eingepackt werden.

modi

Modi Besitzer: Katarzyna Mijakowska

Mit Kindern kommt ein Windspiel sehr gut zurecht, wenn von Anfang an die Bedürfnisse des Hundes berücksichtigt werden. Dabei ist darauf zu achten, dass Kinder lernen, angepasst mit dem Windspiel umzugehen. Als Spielzeug für grobe Kinder eignet es sich definitiv nicht. Das Italienischen Windspiel ist äußerst neugierig und nichts darf ihm entgehen. Es möchte immer und überall dabei sein und dank seiner Größe ist das auch meist kein Problem. Im Umgang mit anderen Hunden neigen diese kleinen Kobolde oft zur Selbstüberschätzung. Es ist nicht selten, dass so ein kleiner Kerl zum unangefochtenen Chef im Hunderudel wird.

1-tag29

Xanthorrhoea Forum Romanum & Barsoi-Freundin Mascha

„Spielchen“, wie sie auch oft genannt werden, haben eine relativ hohe Lebenserwartung von bis zu 16 Jahren. Sie lieben die Annehmlichkeiten des Lebens in einer Familie, die sie über alles liebt.

paula-granat-3

Jgd.Ch. La Fleur Magique du Domaine de Chanteloup

 

 

 

 

Den detaillierten Standard finden Sie auf der FCI Seite: http://www.fci.be/Nomenclature/Standards/200g10-de.pdf